Hom-Portal.de - das Verordnungsportal für Individualrezepturen auf homöopathischer Basis

Homöopathie Verordnungsportal
Herzlich Willkommen

Das Verordnungsportal für Individualrezepturen auf homöopathischer Basis
.

Nahrungsergänzungsmittel, die über das Internet bestellt werden, können Substanzen enthalten, die in Deutschland als Nahrungsergänzung nicht zugelassen sind, sondern als Arzneimittel eingestuft werden.

Das ist manchmal nicht einfach zu erkennen. Es können Bestandteile geschützter Pflanzen enthalten sein, oder Pflanzen, deren Inhaltsstoffe lt. AMG nicht verkehrsfähig sind (Beispiel: Ephedrin oder Organextrakte). Zum anderen können diese Produkte Stoffe enthalten, die nicht deklariert sind, um die proklamierten Wirkungen zu entfalten. Das kann zu erheblichen auch rechtlich relevanten Problemen führen, wenn beispielsweise ein Spitzensportler bei Dopingkontrollen auffällt, obwohl er eigentlich nur ein Nahrungsergänzungsmittel eingenommen hat.

Weiterhin können die Hersteller für die Qualität dieser Produkte nicht haftbar gemacht werden, wenn Patienten durch die Einnahme evtl. gesundheitliche Schäden davontragen. Bei Präparaten hingegen, die dem Patienten vom Arzt oder Heilpraktiker verordnet werden, erfolgt der Rückgriff auf die Verordnung!

Unser Konzept ist anders:


Alle Substanzen werden in Deutschland produziert und sind hier erhältlich. Die Qualität der Produkte wird durch ein so genanntes CITES-Zertifikat garantiert und die Substanzen werden zusätzlich in den Apotheken nach § 6 Apothekenbetriebsordnung geprüft und über diese vertrieben.

Wir stellen jedem Arzt, der mit unserem Konzept arbeiten möchte, eine Datenbank zur Verfügung, über die er das Therapeutikum für seine Patienten individuell „komponieren“ kann. Fertige indikationsspezifisch zusammengestellte Module erleichtern die Anwendung. Die von ihm erstellte Rezeptur wird als eine „homöopatische Trituration“ angelegt, in der Apotheke in Pulverform angemischt und an den Patienten abgegeben oder verschickt.

Unsere Vorteile:


•    Hohe Qualität der Rohstoffe
•    Keine arzneimittelrechtlichen Probleme
•    Bessere Compliance des Patienten, da er nur ein bis maximal drei Produkte einnehmen
      muss
•    Möglichkeit der Erstattung für Privatpatienten durch homöopathische Verordnung
•    Höheres Ansehen des Arztes durch individuelle Verordnung
      (keine Präparate „von der Stange“)

•    Stärkere Bindung an den Arzt, da der Patient das Produkt nur bei diesem erhält
•     Tippbiometrie als Sicherheit und Datenschutz für Ärzte, Heilpraktiker und Apotheker

Unser Konzept ist deutschlandweit einzigartig und ermöglicht den ärztlichen Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln auf juristisch einwandfreier Basis. Es folgt dem Trend der wachsenden Akzeptanz homöopathischer Behandlungsformen bei akuten oder chronischen Erkrankungen und ermöglicht Ärzten und Heilpraktikern eine gezielte und neue Therapiemöglichkeit.
 

» Login


Neu Registrierung